Asian Open 2018: Deutsches Team siegt mit großem Vorsprung!

02.11.2018 - Am heutigen 2. Wettkampftag im thailändischen Chiang Mai holte sich das DMV-Team um den Führenden Sebastian von Block (115 Schläge in 4 Runden) mit großem Vorsprung den Mannschaftstitel vor Österreich und verteidigte damit den Titel aus Yokohama 2016. Vor allem wg. einer deutlichen Leistungssteigerung am 2. Tag (123, 121) zog man den schwächelnden Österreicher (154, 144), die nach dem 1. Tag noch aussichtsreich in Schlagdistanz lagen, davon. Herzlichen Glückwunsch!

Das Team vor Ort in Chang Mai

 

Am morgigen Finaltag werden die Titel in der Strokeplay-Wertung ausgespielt. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg.

 
» Zurück
     (c) HOCHVIER, SEMUTEC und DMV | Impressum | Datenschutz