Open African Minigolf Championships: Alice Kobisch feiert Dreifach-Erfolg!

29.07.2018 - Knock Out Cup geht an Alice Kobisch

 

Am heutigen Finaltag der Open African Minigolf Championships stand  der Coca Cola Knock Out Cup auf dem Programm. Der interessante Modus brachte viel Spannung. So spielten in der ersten Runde die besten 54 Teilneher/innen in 18 Dreiergruppen um den Einzug in die nächste Runde. Nur der beste der Gruppe kam weiter. Die 18 Sieger/innen wurden dann erneut in 6 Dreiergruppen auf die Runde geschickt, sodass für die abschließende Finalrunde 6 Spieler/innen übrig blieben. Doch damit nicht genug "Knock Out". Im Finale blieben nach und nach Teilnehmer/innen auf der Strecke. Nach den Bahnen 6, 9 und 12 mussten die jeweils schlechtesten im Zwischenstand die Segel streichen, sodass nur die drei Besten die Runde beendeten.
Alice Kobisch hilet bis zum Ende durch, kam schlaggleich mit Christian Pannek ins Ziel und gewann dann im Stechen den ersten Coca Cola Knock Out Cup bei den African Open! Moukoula Vyldie wurde als Dritte beste Afrikanerin.

Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse: http://www.psvsteyr.at/MINIGOLF/2018-OAMC2018Strokeplay/result.htm



28.07.2018 -
Kobisch/Pannek bestes Team!

Bei der abschließenden Mixed-Team-Finalrunde (bisher leider nicht online verfügbar) spielt das führende Team Kobisch/Pannek 34 und siegt damit in der „Open“-Wertung. Laura Kobisch spielt mit Teampartner Karl Lakos 43 und wird Zweite.
Bestes afrikanisches Team und damit Afrikameister sind Gladys Kpatchi und Arthure Somasse.

In den „Open“-Einzelkategorien reicht es für Alice mit deutlichem Vorsprung zum Sieg, Laura wird Dritte. Christian siegt vor Karl Lakos bei den Herren. Die afrikanische Meister heißen dort Gladys Kpatchi und Kelvin Boateng.
Herzlichen Glückwunsch!

Morgen geht es mit dem Coca Cola Knockout Cup weiter.

Ergebnisse Einzel: http://www.psvsteyr.at/MINIGOLF/2018-OAMC2018Strokeplay/result.htm
Ergebnisse Team-Finale: http://www.psvsteyr.at/MINIGOLF/2018-OAMC2018MixedFinal/result.htm
 

27.07.2018 - Der erste Tag in Accra (GHA) verlief für die deutschen Teilnehmer/innen sehr erfolgreich. Zwar konnten nicht die vorgesehenen drei Runden vollständig beendet werden, aber die Ergebnisse lesen sich sehr positiv.

Die deutschen Teilnehmer/innen Alice und Laura Kobisch und Christian Pannek


Das Duo Alice Kobisch /Christian Pannek führt in der Paarwertung deutlich, dahinter liegt Laura Kobisch mit dem Österreicher Karl Lakos. Alice führt mit drei 39er-Runden ebenfalls bei den Damen, beachtlich schlägt sich Tochter Laura bei ihrem kurfristigen Einsatz auf Platz 5. Christian Pannek liegt bei den Herren schlaggleich mit Karl Lakos und Kelvin Boateng an der Spitze.

Alice Kobisch am Abschlag


Morgen werden dann die Titel vergeben, bei denen nur die Afrikaner in der Ausspielung sind. Unsere Deutschen können sich nur "inoffiziell" die Krone aufsetzen. Lediglich die Paarwertung ist komplett für alle Teilnehmer/innen geöffnet und dort sieht es bisher ja ebenfalls sehr positiv aus.
Wir wünschen allen Teilnehmern weiterhin viel Spaß!

Ergebnislink:
http://www.psvsteyr.at/MINIGOLF/2018-OAMC2018Strokeplay/result.htm


Achim Braungart Zink
Team Öffentlichkeitsarbeit im DMV


» Zurück
     (c) HOCHVIER, SEMUTEC und DMV | Impressum | Datenschutz