WAGM in Horní Bezdìkov/CZE (16./17.06.2018)

Sonntag, 17.06. (Finale)

16.45 Uhr:
Der Schweizer Daniel Moser gewinnt nach einem packenden Finale mit einem Schlaggewinn an der letzten Bahn die WAGM-Krone. Martin Stöckle holt hervorragendes Silber, Daniel Vlcek (CZE) landet auf Rang drei. Marc Klemm und Thomas Giebenhain werden Vierter und Fünfter. Herzlichen Glückwunsch für eine tolle Leistung, Team Germany! Der Endstand im Einzel:

1. Daniel Moser (SUI) / -31
2. Martin Stöckle / -29
3. Daniel Vlcek (CZE) / -28
4. Marc Klemm / -27
5. Thomas Giebenhain / -26
6. Ricard Lockner (SWE) / -26
18. Christian Zielaff / -15


Martin Stöckle gewann Silber im Einzel

Vielen Dank für Ihr/Euer Interesse!

15.50 Uhr:
Die Führenden haben die Hälfte der Runde hinter sich gebracht. Sieben Spieler liegen im Bereich von -26 bis -24, darunter die drei Deutschen Martin Stöckle, Thomas Giebenhain und Marc Klemm.

14.45 Uhr:
Um 15 Uhr beginnt das Einzelfinale um den begehrten Titel "World Adventure Golf Master". Die kategorienübergreifend 18 besten Teilnehmer spielen hierfür einen weiteren Durchgang. Der aktuelle Stand:

1. Daniel Vlcek (CZE) / -25
2. Daniel Moser (SUI) / -24
-. Martin Stöckle (GER) / -24
5. Thomas Giebenhain (GER) / -22
6. Marc Klemm (GER) / -21
18. Christian Zielaff (GER) / -13

Für Johannes Lieber (25. Platz, -10) und Karsten Hein (33. Platz, -9) ist der Wettkampf beendet.

14.25 Uhr:
Es hat leider nicht ganz gereicht: Tschechien 1 bringt einen 5-Schläge-Vorsprung nach Hause und wird WAGM-Sieger 2018. Herzlichen Glückwunsch an unsere Nachbarn.

Das deutsche Team hat bis zum Ende gekämpft und einen guten zweiten Platz gewonnen. Bravo Marc, Johannes, Martin und Christian! Endstand:

GOLD Tschechien 1 / 791 / -73
SILBER. Deutschland / 796 / -68
BRONZE Finnland 2 / 814 / -50


Christian Zielaff konnte mit seinem Team nicht mehr an den Tschechen vorbeiziehen

Die Sieger in den Einzelkonkurrenzen:
Senior Women - Vanette Block (USA) / -4
Senior Men - Michal Stach (CZE) / -23
Women - Veronika Reed (CZE) / -11
Men - Daniel Vlcek (CZE) / -25
Youth Male - Jan Donini (CZE) / -15

13 Uhr:
Es steht Spitz auf Knopf in der Teamwertung. Tschechien 1 liegt immer noch mit zwei Schlägen vor unserer Vier. Marc Klemm hat seine Runde mit 34 Schlägen beendet, Johannes Lieber steht -3 bei drei zu spielenden Bahnen, Martin Stöckle hat -2 nach sieben Bahnen und Christian Zielaff startet in wenigen Augenblicken. Daumen drücken!


Johannes Lieber

11.45 Uhr:
Durch eine etwas schwächere Runde von Schlussspieler Christian Zielaff (37) musste unser Team die Tschechen, angeführt von den starken Daniel Vlcek und Michal Stach, der in der Einzelwertung führt,  wieder vorbeiziehen lassen. Der Zwischenstand vor der entscheidenden Runde:

1. Tschechien 1 / -56
2. Deutschland / -54
3. Finnland 2 / -42


So wollen wir Christian Zielaff am Ende des Teamwettbewerbs sehen. Bild-Quelle: CZECH Adventure Golf

11.10 Uhr:
Zwischenzeitlich waren sie bis zu sechs Schläge hinter den Tschechen, aber nach 31 von Marc Klemm und 32 von Jojo Lieber, dessen Knoten endlich geplatzt zu sein scheint, bringt Martin Stöckle die sensationelle 27 nach Hause! Das bedeutet Turnierbestleistung für den Stöckmaster und Rang 1 für Team Germany.
 

Martin Stöckle spielte acht Asse in Folge bei seiner 27. Bild-Quelle: WMF

9.40 Uhr:
Heute fallen die Entscheidungen und es könnte kaum spannender sein. Die vorletzte Mannschaftsrunde läuft und unser Team ringt mit Tschechien 1 und Finnland 2 um den Titel. USA 2 ist etwas zurückgefallen und für Belgien 1 wird es wohl nicht mehr ganz für die Spitze reichen. Startspieler Marc Klemm steht -4 nach 12 Bahnen und hat die Möglichkeit auf eine sehr gute Runde. Go Germany!


Klemmo auf dem Weg zur grünen Runde?



Samstag, 16.06.


19.55 Uhr:
Tag 1 ist beendet und in der Schlussrunde des heutigen Tages musste Team Deutschland noch ein paar Federn lassen. Nach der guten 32er-Runde von Marc Klemm folgten mit 37 und 36 Schlägen zwei durchschnittliche Runden. Gekontert von einer 29er-Runde des Tschechen Daniel Vlcek musste die Deutsche Vier die Führung erst einmal abgeben und liegt zwei Runden vor Schluss mit Finnland schlaggleich auf Platz 2.
Morgen finden dann die zwei Schlussrunden statt, in denen das Ziel Titelverteidigung noch möglich ist. Wir drücken die Daumen!

Zwischenstand:
1. Tschechien 1 / 536 / -40
2. Finnland 2 / 540 / -36
2. Deutschland / 540 / -36
4. USA 1 / 543 / -33


16.50 Uhr:
Es ist eng an der Spitze. Deutschland wird nach drei Durchgängen verstärkt von Tschechien 1 bedrängt. Aktuell sind es noch zwei Schläge. Zwischenstand:

1. Deutschland -31
2. Tschechien 1 -29
3. USA 1 -24
-. Finnland 2 -24
5. USA 1 -18

Eine Runde steht heute noch auf dem Programm.


Martin Stöckle hat gut lachen - sein Team ist vorne

14 Uhr:
Dem finnischen Altmeister Marko Nuotio gelang im zweiten Durchgang mit einer 29 die erste grüne Runde der WAGM. Er hat sein Team damit im Rennen gehalten.
Beim deutschen Team fehlt noch die Reißerrunde, aber die Führung konnte erfolgreich verteidigt werden. Der aktuelle Zwischenstand:

1. Deutschland -24
2. Tschechien 3 -20
3. Finnland 2 -18
4. Tschechien 1 -15
5. USA 2 -13


Marc Klemm spielte 31 und liegt im Einzel auf dem geteilten vierten Platz

11.45 Uhr:
Unsere Vier hat einen guten Start ins Turnier erwischt und führt die Konkurrenz nach einem Durchgang an. Der aktuelle Zwischenstand (19 Teams):

1. Deutschland -15
2. Finnland 2 - 11
-. Schweden 1 - 11
4. Tschechien 1 -7
5. Neuseeland -6


Christian Zielaff spielte eine starke 31

9.20 Uhr:
Der Wettkampf läuft! Deutschland startet in folgender Aufstellung:

1. Marc Klemm
2. Johannes Lieber
3. Martin Stöckle
4. Christian Zielaff

Wir wünschen viel Erfolg! Bilder der gestrigen Eröffnungsfeier:





Tobias Heintze
Team Öffentlichkeitsarbeit im DMV




» Zurück
     (c) HOCHVIER, SEMUTEC und DMV | Impressum | Datenschutz