3. Digitaler Lehrgang der Trainer-C Leistungssportausbildung

Am Freitag und Samstag rauchten die Köpfe unserer 18 Teilnehmer*innen des digitalen Lehrgangs in der Ausbildung zur Trainer-C Leistungssport Lizenz.
Bei bis zu 35 Grad Außentemperatur konnten die Anwärter*innen und erfahrenen Trainer*innen wichtige Inhalte zu den Themen Sportpsychologie, Sportmedizin und Minigolf in der Praxis mitnehmen.

Prof. Dr. Dr. Dr. Chrsitoph Raschka machte am Freitagnachmittag den Anfang und vermittelte wichtige Inhalte zu den Themen Extremitäten, Verletzungen sowie Sport und Konstitution. Anschließend spannte Dr. Eva Zier den Bogen zum Themenbereich mentales Training, der von vielen praktischen Übungen und Austausch zu verschiedenen Praktiken begleitet wurde.



Bis 22 Uhr hielten die Teilnehmer*innen am Freitagabend dank eines angeregten Erfahrungsaustauschs durch, bevor alle Samstagmorgen pünktlich um 9 Uhr wieder vor ihren Endgeräten saßen.

Trotz fehlender persönlicher Interaktion kamen die Fragen und Anregungen der Teilnehmenden nicht zu kurz und dank der guten Vorbereitung der Referent`*innen wurden die Möglichkeiten zur Gruppenarbeit & Ergebnispräsentation im digitalen Raum optimal genutzt. Besonders gewinnbringend waren die Videoanalysen zum Thema Schlagablauf, die durch DMV Fachtrainer Michael Neuland erklärt wurden.



Ein pünkltiches Ende des Lehrgangs ließ den Teilnehmer*innen am Samstag noch genügend Zeit, sich auf das EM Spiel Deutschlands einzustimmen.

Martina Widemann
(Leistungssportreferentin)

» Zurück
     (c) HOCHVIER, SEMUTEC und DMV | Impressum | Datenschutz