DMV-Bulletin zum Coronavirus

Update vom 13.03.2020, 20:30 Uhr

Liebe Minigolferinnen und Minigolfer,

nach der Veröffentlichung am gestrigen Tage hat die Entwicklung in Sachen Coronavirus spätestens nach der Pressekonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel gestern Abend eine neue Dynamik aufgenommen. Wir haben die Situation und die Meldungen von Kommunen, Landkreisen und Gesundheitsämtern mit unterschiedlichen Verfügungen genau beobachtet. Dazu kamen die Schul- und Kitaschließungen in zahlreichen Bundesländern sowie der eindringliche Hinweis, unnötige soziale Kontakte zu vermeiden und auch kleinere Veranstaltungen abzusagen. Eine finale Entscheidung bis zum gestern kommunizierten Termin aufzuschieben, hielten wir daher für überholt und wollten Euch nun zeitnah Klarheit verschaffen. Daher sind heute folgende Beschlüsse durch das DMV-Präsidium, den DMJ-Vorstand und den Sportausschuss getroffen worden.


1. Der 1. Spieltag der 1. Bundesliga (Nord und Süd) am 05.04.2020 wird abgesagt und entfällt ersatzlos. Vorbehaltlich weiterer Entscheidungen findet die Qualifikation zur DM Stand jetzt über drei Spieltage statt.

2. Der neutrale 1. Spieltag der 2. Bundesliga Nord Staffel I auf der Filzgolfanlage in Wanne-Eickel (ebenfalls 05.04.2020) wird abgesagt und entfällt ersatzlos.

3. Der 1. Spieltag der übrigen überregionalen Ligen am 05.04.2020 wird verschoben. Als Ersatztermin wird grds. der Nachholspieltag am 13.09.2020 festgelegt. Alternativ kann von Ligen, bei denen nicht alle offiziellen Spieltagstermine belegt sind, der freie offizielle Termin als Ersatztermin gewählt werden. -> Hinweis: Hierzu ist eine Abstimmung des Ligenleiters, bzw. der Mannschaftsführer nach Rücksprache mit dem Ausrichter vor Ort  zu erfolgen. Den so beschlossenen Ersatztermin bitten wir bis zum 31.03.2020 an die DMV-Geschäftsstelle zu melden. Andernfalls wird vom 13.09.2020 als Nachholtermin ausgegangen.

4. Der Jugendländerpokal/U23-Länderkampf vom 16.-18.04.2020 in Olching wird abgesagt und entfällt ersatzlos.


Als nächster Termin von DMV-Veranstaltungen steht mit dem 26.04.2020 der 2. Spieltag der überregionalen Ligen auf dem Terminplan. Wir werden die weitere Entwicklung der Situation und die offiziellen Empfehlungen und Erlasse weiter beobachten und über die Durchführung der Veranstaltungen bis spätestens zum 10.04.2020 eine Entscheidung treffen. Diese wird Euch am selben Tag mitgeteilt.

Wir möchten hiermit auch die Landesverbände (falls nicht bereits geschehen) bitten, die aktuellen Maßnahmen der Bundesregierung und der Länder zu unterstützen und die dazu notwendigen Beschlüsse zu treffen.

Vielen Dank für Euer Verständnis!
 



Information vom 12.03.2020, 15.00 Uhr


Liebe Minigolferinnen und Minigolfer,

der Start der überregionalen Ligen des DMV und der JLP/U23-Wettkampf in Olching stehen kurz bevor und wir beobachten mit Ernsthaftigkeit die Entwicklungen in Sachen Coronavirus. In den vergangenen Tagen kamen bereits zahlreiche Anfragen bei uns an, wie der DMV zu der Entwicklung steht und welche Maßnahmen ergriffen, bzw. überlegt werden.

Derzeit werden viele Sportveranstaltungen und andere Veranstaltungen (Messen etc.) abgesagt, der Großteil davon sind Veranstaltungen mit mehr als 1.000 erwarteten Zuschauern. Damit folgen die regionalen zuständigen Gesundheitsbehörden per Anordnung an die Veranstalter den Empfehlungen des Bundesministeriums des Innern (BMI) und des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG), nachzulesen in der Pressemeldung vom 10.03.2020. Diese Empfehlungen sind auch auf der Seite des Robert-Koch-Instituts (RKI) in den FAQ zum Thema Großveranstaltungen nachzulesen.

Das RKI weist in seiner aktuellen Risikobewertung darüber hinaus darauf hin, dass die Verbreitung des Virus auch durch eine Reduzierung der sozialen Kontakte als ergänzende Maßnahme verzögert werden kann. In den Ausführungen der FAQ’s zum Thema Großveranstaltungen bis 1.000 Besuchern wird dennoch keine direkte Absage empfohlen, sondern darauf verwiesen, dass in allen Einzelfällen eine Risikoabschätzung getroffen werden soll.



Die Veranstaltungen der überregionalen Ligen und der JLP/U23-Wettkampf sind mit Teilnehmerzahlen unter 100 Personen überschaubar und gehören aus unserer Sicht nicht zu den großen öffentlichen Veranstaltungen. Dennoch ist es natürlich auch hier angeraten, eine Risikoabschätzung zu treffen. Die Veranstaltungen finden jedoch im Freien statt, die Teilnehmerzahl ist überschaubar und die Teilnehmer reisen wg. des Transports von Equipment zum allergrößten Teil mit dem Auto und nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln an. Daher schätzen wir nach derzeitigem Stand das Risiko grds. als gering ein.


Unter Berücksichtigung der Empfehlungen des BMI und des BMG und der aktuellen Risikobewertung des RKI haben der DMV und die DMJ daher folgende Entscheidungen getroffen:

  • Eine Absage der überregionalen Ligaspieltage ziehen wir Stand heute noch nicht in Erwägung, möchten uns die finale Entscheidung jedoch bis zum 20.03.2020 vorbehalten. Dann wird das DMV-Präsidium gemeinsam einen finalen Beschluss bzgl. einer grundsätzlichen Absage oder Durchführung des 1. Spieltages am 05.04.2020 treffen. Regionale Weisungen der Gesundheitsämter wären dann in der Folge ggfs. je Austragungsort gesondert zu beachten.
     
  • Auch bez. JLP/U23-Wettkampf vom 16.-18.04. hat die DMJ gemeinsam mit dem Ausrichter MSK Olching festgestellt, die Veranstaltung durchführen zu wollen. Die endgültige Entscheidung hierüber wird am 28.03. fallen. Auch hier sind natürlich etwaige lokale Regelungen zu beachten.

Der DMV ruft die Landesverbände dazu auf, für Ihre Veranstaltungen ebenfalls eine Risikoabschätzung vorzunehmen. Für die Abschätzung wichtig sind nach unserer Auffassung u.a. Überlegungen zu folgenden Punkten: Altersgruppe, Teilnehmerzahl, Austragungsort (indoor/outdoor), Zuschaueranzahl, Fallzahlen in der Umgebung, alternative Infektionsschutzmaßnahmen etc.

Für die Überlegungen zu Infektionsschutzmaßnahmen möchten wir Euch die Empfehlungen der BZgA ans Herz legen. Vor allem die Einhaltung der Hust- und Niesregeln, das häufige Händewaschen, Abstand halten und die Sauberkeit stehen dabei im Vordergrund. Maßnahmen wie die Aufstellung eines Desinfektionsspenders, kürzere Intervalle bei der Toilettenreinigung, Aushang von Hygienetipps und Infektionsschutzempfehlungen etc. könnten Maßnahmen sein, um für das Thema zu sensibilisieren.

Im Folgenden möchten wir Euch die Infolinks zu den in dieser Mail bearbeiteten Themen zur Kenntnis geben, damit Ihr die Informationen selbst schnell verfügbar habt.

Pressemeldung BMG: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/presse/pressemitteilungen/2020/1-quartal/krisenstab-bmg-bmi-sitzung-5.html
Risikogebiete und besonders betroffene Regionen in Deutschland: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html
Tipps für das richtige Händewaschen: https://www.infektionsschutz.de/haendewaschen.html
 
 
» Zurück
     (c) HOCHVIER, SEMUTEC und DMV | Impressum | Datenschutz