3. Bundesliga: Nur 2 Staffeln in Nord und Süd haben begonnen

3. Bundesliga Nord, Staffel 1
von Willi Hettrich

Am 31.03.2019 startete auch die 3. Bundesliga Nord Staffel 1 in Bad Godesberg in die neue Saison. "Runderneuert, aber die PS werden noch nicht ganz auf die Straße gebracht". So könnte man das Turnier für die Heim-Mannschaft wohl gut umschreiben. Nach den ersten beiden Runden in Führung liegend ging dem Team in der dritten Runde ein wenig die Luft aus und die Mannschaft aus Bergisch Land nahm dem Heim-Team 15 Schlag ab, lag plötzlich mit 7 Schlag vorne. In der letzten Runde schafften es die Jungs um Sebastian Jeschke dann zwar nur noch, den Abstand um 2 Schlag zu verringern, zumindest konnte aber der zweite Platz verteidigt werden. Das die Liga recht ausgeglichen ist, zeigen auch die knappen Abstände der folgenden beiden Mannschaften aus Bottrop und Castrop mit 5 bzw. 9 Schlag. Auch Halver war immer in Schlagdistanz, leider ging dem Neuling nur in der letzten Runde etwas die Konzentration verloren. Aber schon am nächsten Spieltag in Bottrop werden die Karten neu gemischt

Bild vom 1. Spieltag (Foto: Willi Hettrich)


1. Spieltag, 31.03.2019 - Bonn-Bad Godesberg:
Platz Verein Schläge Schnitt Punkte
1
BGV Bergisch Land
566 28,30 8
2 MSC Bad Godesberg
571
28,55
6
3 VfM Bottrop
576 28,80 4
4
BGSV Castrop
580 29,00 2
5 SSC Halver
605 30,25 0


3. Bundesliga Süd, Staffel 2
von Ralf Herzog

Zum ersten Spieltag der Staffel 2 der 3. Bundesliga Süd trafen sich die Vereine im hessischen Pfungstadt. Die Anlage war im Vorfeld des Turnieres von den Mitgliedern des TSV Pfungstadt in einen optimalen Zustand versetzt worden. Die teilnehmenden Vereine hatten ideale Trainingsmöglichkeiten, auch wenn jahreszeitlich bedingt die Temperaturen zum Teil recht frisch waren.

Die Heimmannschaft des TSV Pfungstadt konnte bereits nach der ersten Mannschaftsrunde 111 einen kleinen Vorsprung auf Bad Homburg 116 und Schriesheim II 117 erspielen. Die Startrunden für die Sportfreunde aus Tuttlingen 128 und Weinheim 131 verliefen nicht so gut, sodass von einem Dreikampf an der Spitze auszugehen war. Während die Heimmannschaft weiterhin konstant spielte, schwächelten die Mannschaften aus Bad Homburg und Schriesheim II. Durch zwei gute Mannschaftsrunden von Weinheim 120 und 118 entstand überraschend ein Fight um Platz 2 und 3.  Der Meisterschaftsfavorit BGSV Bad Homburg lag mit 367 Schlägen nur 2 Schläge vor dem MC Weinheim 369 Schläge. Den Kampf um Platz 2 konnte der BGSV Bad Homburg mit einer guten Mannschaftsrunde von 115 für sich entscheiden. Auf den Plätzen folgten Weinheim, Schriesheim II und Tuttlingen.

Beste Tagesergebnisse: Axel Eric Timm 87, Stefan Mittelhammer 90, Patricia Krumay 91

Beste Einzelrunde: Luca Hudert 20

Beste Mannschaftsrunde: TSV Pfungstadt 110

1. Spieltag, 31.03.2019 - Pfungstadt:
Platz Verein Schläge Schnitt Punkte
1
TSV Pfungstadt
457 22,85 8
2 BGSV Bad Homburg
482 24,10
6
3 1. MC Weinheim
495 24,75 4
4 MC Schriesheim II
500 25,00 2
5 MGC Tuttlingen
532 26,60 0


Die Mannschaften freuen sich auf einen interessanten Spieltag in Schriesheim auf Filz.

» Zurück
     (c) HOCHVIER, SEMUTEC und DMV | Impressum | Datenschutz