3. Bundesliga Süd: Vorberichte

Die vorgestellten Vereine haben uns die Informationen und Bilder der Vorberichte zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

Staffel 1:

Vereine der Staffel 1 sind:
1. KC Homburg II
MGC Millennium Lorsch
MGC Traben-Trarbach
1. MGC Ludwigshafen II
MSV Bad Kreuznach



Staffel 2:

Vorbericht 1. MC Weinheim
von Stefan Mittelhammer

Nach dem Aufstieg in die dritte Bundesliga konnten wir unsere erste Saison erfolgreich beenden. Dies war nach dem Durchmarsch aus der Landesliga nicht vorauszusehen. Vor der Saison gab es kein konkretes Ziel, wir wollten einfach Drittligaluft schnuppern, neue Plätze kennenlernen und schauen, ob wir mithalten können.
Über die Saison mussten wir mit ständig wechselnden Mannschaftsbesetzungen spielen. Unser Jugendlicher konnte aufgrund schulischer Termine und krankheitsbedingt deutlich weniger spielen als geplant. Auch andere Spieler fielen immer wieder krankheitsbedingt aus und mussten ersetzt werden. Durch eine tolle und entspannte Stimmung im Team konnten wir die Ausfälle immer gut kompensieren. Am Ende haben wir sehr knapp die Liga gehalten.

Ein wirkliches Ziel für die kommende Saison gibt es nicht, wahrscheinlich wird es wieder Abstiegskampf. Erneut gibt es neue Anlagen zu entdecken, von daher wären hohe Erwartungen nicht angebracht.
Hoffentlich bleibt unser Team diesmal von Krankheiten verschont, so dass wir unser Potential voll abrufen können.

Ein wirklich festes Team wäre schön, aber wahrscheinlicher ist, dass unsere Besetzung sich wieder öfter ändert. Grundpfeiler in unserem Team wird Tobias Richter sein, der sich neben dem eigenen Spiel vorbildlich um die Einbindung unseres Jugendlichen Gerald Pressmar-Danne kümmert. Die weiteren ligaerfahrenen Spieler sind Reinhold Hilß, Michael Oseit, Thomas Gräber, Peter Matern und Stefan Mittelhammer. Diese werden hoffentlich häufiger als in der letzten Saison eingesetzt werden können.
Aber wir haben auch vollstes Vertrauen in die „unerfahreneren“ Spieler (Michaela Emich, Peter Emich und Nadja Mittelhammer), die letztes Jahr gezeigt haben, dass sie da sind wenn der Sportwart ruft und ihre Leistung abrufen können.

von links nach rechts: Michael Oseit, Tobias Richter, Thomas Gräber, Gerald Pressmar-Danne, Reinhold Hilß, Peter Matern, Stefan Mittelhammer, Michaela Emich, Peter Emich

Klassische Neuverpflichtungen haben wir nur eine, Helga Riebeling (ehemals MC 65 Karlsbad).
Weiter freuen wir uns, dass unser Pool an aktiven Spielern erneut gewachsen ist und wir mit Claudia Strohmenger, Uwe Strohmenger und Dieter Stier weitere tolle Alternativen haben.
Leider haben wir auch einen Abgang zu beklagen, Michael Ziilles hat seinen Schläger (hoffentlich nur vorübergehend) an den Nagel gehängt.


Vorbericht TSV Pfungstadt
von Manfred Pester

Das Bild zeigt die Mannschaft der Abteilung Bahnengolf des TSV Pfungstadt e.V. für die Saison 2019.

Die Vierzehn haben es geschafft sich so zu steigern und Erfahrungen zu sammeln, dass es in 2018 gelungen ist in die 3. Bundesliga aufzusteigen. Sollte es gelingen sich weiterhin zu steigern und die Schüler zu halten, dann sollte das gesteckte Ziel, auch in 2020 überregional spielen zu dürfen, möglich sein.


Komplettiert wird die Staffel durch folgende Vereine:
MC Schriesheim II
MGC Tuttlingen
BGSV Bad Homburg



Staffel 3:

Vorbericht des TG Höchberg
von Ole Riewe

Nach einem harten Kampf gegen den starken MGC Murnau am Staffelsee, den wir leider mit 18 zu 22 Punkten über 4 Spieltage verloren haben, sieht die TG Höchberg nach vorn auf die Saison 2019.
In dieser Saison wollen wir in die zweite Bundesliga aufsteigen und den Zusammenhalt, den wir 2018 hatten, weiterhin stärken. Wir haben für 2019 von keinen Neuzugängen zu berichten, allerdings stellen wir eine Seniorenmannschaft für die Bayernliga, dessen Ziel die Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft ist.


Mannschaft des TG Höchberg

Unsere Mannschaft für die dritte Bundesliga besteht aus folgenden Spielern:
Zunächst stellen wir unsere Jugendspieler vor: Zum Einen Hannes Kandert: Er ist Bayerischer Vizeschülermeister des Jahres 2017 und 2018. Er ist Vierter und Fünfter bei der Deutschen Jugendmeisterschaft 2018 geworden und hat die Mannschaft 2018 stark unterstützen können. Zum anderen Ole Riewe: Er ist Bayerischer Jugendmeister des Jahres 2016 und Dritter bei der Bayerischen Meisterschaft 2017. Er gewann die Deutsche Jugendmeisterschaft 2016 auf der Abteilung 1 und wurde Fünfter in der Kombination. 2018 wurde er Dritter bei der Deutschen Jugendmeisterschaft auf der Abteilung 2. 2019 ist er Südwestdeutscher Jugendmeister geworden und 2016 wurde er zudem Jugendweltmeister mit der Mannschaft.
Nun unsere Spieler der allgemeinen Klasse: Eine davon ist Nathalie Roth: Sie ist Dritte bei der Bayerischen Meisterschaft 2015 und Bayerische Vizemeisterin des Jahres 2016. Der zweite ist Frank Ziegler: Er ist Dritter bei der Bayerischen Meisterschaft 2018 und Fünfter bei der Bayerischen Meisterschaft 2015. Er betreute auch die Jugend 2018 auf dem JLP und auf der DJM. Der dritte ist Matthias Limpius. Er zählt zu den Leistungsträgern der Mannschaft.
Zuletzt unsere junggebliebenen Spieler: Dazu zählt Sven Herzberger, der Sechster auf der Bayerischen Meisterschaft 2015 wurde und zu den Leistungsträgern der Mannschaft gehört. Und Norbert Mitterle: Er ist Deutscher Vizemeister der Seniorenmannschaften DM 2012. Abt.2


Vorbericht ASV Pegnitz

von Andreas Kreuzer

Nach erfolgreicher Bayernligameisterschaft in der letzten Saison, wobei man sich gegen Wuerzburg, Illertissen, Bad Berneck und Hammer durchsetzte, reiste man hochmotiviert zu den Aufstiegsspielen nach Weinheim. Nach einem v.a. hervorragenden zweiten Turniertag auf Beton sicherte man sich souverän den Turniersieg vor den Teams aus Pfungstadt, Bad Kreuznach, Schriesheim II und Ulm.
Nachdem somit erfolgreichen Aufstieg in die 3.Bundesliga Süd Staffel 3 konnte man mit Wolfgang Bäurle aus Illertissen sowie Marwin Throne aus Hof zwei neue Spieler fuer Pegnitz gewinnen. Dem gegenüber steht der Verlust von Tobias Kreuzer, der nach 30 Jahren seine Minigolfkarriere beendet hat. Man geht mit einer sehr jungen Mannschaft aus 7 Spielern (davon 5 Eigengewaechse aus Pegnitz) bestehend und mit viel Zuversicht in die neue Saison. Abzuwarten wird sein wie sich die Mannschaft im Kollektiv praesentiert. Die bewusste Verjuengung mit Mischung aus aelteren, erfahrenen Spielern wie Fritz Lindner (56 Jahre) und Andreas Kreuzer (44 Jahre) sowie Wolfgang Bäurle (40 Jahre), Kaderspieler Fabian Hofmann (18 Jahre), Yannick Hofmann (21 Jahre), Marwin Throne (25 Jahre) und Timo Sieber (19 Jahre) stimmt jedenfalls.
Ein spezielles Ziel fuer die vor uns liegende Saison ist nicht ausgegeben zumal man keinen Absteiger fuer die Saison 2019 (Rückzug Bad Füssing) hat. Man will sich in den naechsten 2-3 Jahren in der Liga etablieren.


Komplettiert wird die Staffel durch folgende Vereine:
1. MGC Süßen
BGC Heilbronn II

» Zurück
     (c) HOCHVIER, SEMUTEC und DMV | Impressum | Datenschutz