DMV-Pokal Final Four 2021 - Berichterstattung aus Bad Münder

05.09.2021, 16:55 Uhr: Siegerehrung




05.09.2021, 16:20 Uhr:
 Der 1. MGC Mainz verteidigt den Titel und ist DMV-Pokalsieger 2019-2021!

Herzlichen Glückwunsch an den MGC Mainz zum Pokalsieg, den MGC Dormagen-Brechten zu Silber und dem MGC Ludwigshafen Bronze.
Die Ergebnislisübersicht gibt es hier: [KLICK]


05.09.2021, 15:45 Uhr: Herzschlagfinale!!!

Nachdem das Duell Sebastian Heine gegen Stefanie Blendermann zugunsten von DoBre entschieden ist, wird es nun auf das Duell Michael Neuland gegen Marcel Noack angekommen. Aktuell besteht bei den beiden lediglich ein Schlag Differenz. Das wird ein Herzschlagfinale! Die letzten drei/vier Bahnen gleich im Livestream auf Facebook: www.facebook.com/Deutscher.Minigolfsport.Verband


05.09.2021, 15:25 Uhr:
 Herzlichen Glückwunsch an den MGC Ludwigshafen zur Bronzemedaille




05.09.2021 - 14:25 Uhr: Spannung am Finaltag!

In beiden Partien ist es spannend. Während der Ausgang des kleinen Finals am Duell Thomas Giebenhain gegen Luca Hoock zu liegen scheint, sind im Finale die Partien Heine/Blendermann und Neuland/Noack noch knapp und können kippen.



Hier gibt es die PDF als Übersicht: [KLICK]


05.09.2021 - 13:30 Uhr: Zwischenergebnisse des kleinen Finals nach Runde 2

Was für  ein Auftritt vom erst 12-jährigen Bensheimer Levi Tritsch. Nach seiner 28er-Runde lässt der Schüler eine noch bessere 27er-Runde folgen. Das Duell gegen "Boni" scheint damit sicher entschieden. Derzeit liegt Bensheim knapp in Front, jedoch scheint im Duell von Thomas Giebenhain gegen Luca Hoock noch die Wende möglich. Es bleibt spannend!




Levi Tritsch, MSC Bensheim-Auerbach




05.09.2021 - 12:30 Uhr:
 Zwischenergebnisse der Finalspiele nach Runde 1

Beide Partien sind nach Runde 1 sehr ausgeglichen und spannend. Hier kann noch alles passieren. Bei den Ergebnissen ist im Vergleich zu gestern auch noch etwas Luft nach oben. Hervorragend aufgespielt hat der 12-jährige Schüler Levi Tritsch, der mit 28 Schlägen seinen Gegner Frank Bonenberger im Griff hat.

Hier geht es zur Ergebnisübersicht: [KLICK]


05.09.2021 - 11:30 Uhr: Zwischenergebnisse des kleinen Finals



05.09.2021 - 8:30
 Uhr: Auswechslung beim MGC Mainz vor dem Start!

Bereits vor Beginn des Wettbewerbs wechselt der 1. MGC Mainz aus. Silvio Krauss (Jm) spielt für Alice Kobisch (SwI) gegen Vanessa Peuker.

Für alle Statistik-Fans haben wir eine kleine Mannschaftsstatistik des ersten Turniertages aufbereitet. Viel Spaß beim Stöbern!




04.09.2021 - 20:45 Uhr: Die Aufstellungen der Mannschaften für den Finaltag stehen fest!

Das Setzen ist eine spannende und taktische Aufgabe der Teams. Beim Final Four wird abwechselnd gesetzt. Das zuerst geloste Team setzten den ersten Spieler, das zweitgeloste Team setzt dagegen und setzt dann Spieler 2 usw. Für den morgigen Finaltag haben sich nach dem Setzen folgende Duelle ergeben:

Spiel um Platz 3: MSC Bensheim-Auerbach - MGC Ludwigshafen
Jörg Weirich - Stefan Ulrich
Tom van Diejen - Christoph Grunt
Susanne Parr - Frank Manderscheid
Thomas Giebenhain - Luca Hoock
Levi Tritsch - Frank Bonenberger
E: Peter Fritsch - Hendrik Ackermann

Finale: MGC Dormagen-Brechten - 1. MGC Mainz
Patrick Bothmann - Reto Sommer
Sebastian Heine - Stefanie Blendermann
Dennis Kapke - Roman Kobisch
Vanessa Peuker - Alice
 Kobisch
Michael Neuland - Marcel Noack
E:
 Alexander Junkermann - Silvio Krauss



04.09.2021 - 15:55 Uhr: MGC
 Dormagen-Brechten steht im Finale des DMV-Pokals

Der MGC Dormagen-Brechten wird seiner Favoritenrolle gerecht und lässt in der letzten Runde keine Zweifel aufkommen. So gut es für "Lu" nach Runde 2 noch aussah, am Ende siegt DoBre mit 10:0! Damit stehen die Begegnungen des des Finaltags fest. Start ist um 9:30 Uhr.

Spiel um Platz 3:
MSC Bensheim-Auerbach - MGC Ludwigshafen

Finale:
MGC Dormagen-Brechten - 1. MGC Mainz

Hier die finale Ergebnisübersicht des heutigen Tages: [KLICK]


04.09.2021 - 15:05 Uhr:
 Erster Finalist steht fest!

Der MGC Mainz steht mit einem 7:3-Erfolg gegen den MSC Bensheim-Auerbach im Finale des DMV-Pokals 2019-2021. Damit ist die Titelverteidigung weiter möglich!






04.09.2021 - 14:10 Uhr:
 Zwischenergebnisse nach der 2. Runde


Beide Partien sind vor der letzten Runde noch offen, es bleibt spannend. Hier die Ergebnisse in der Übersichts-PDF: [KLICK]


Bester Spieler bisher: Marcel Noack mit 25 und 23 Schlägen


04.09.2021 - 13:15 Uhr:
 Zwischenergebnis 1. Halbfinal nach Runde 2

Das Halbfinale zwischen dem MGC Mainz und dem MSC Bensheim-Auerbach verläuft spannend. Zwar überzeugt Marcel Noack mit wahnsinnigen 48 Schlägen aus zwei Runden gegen Levi Tritsch (68) und auch Reto Sommer liegt deutlich in Führung, doch Tom van Diejen sichert zur Zeit zwei Punkte gegen den Favoriten aus Mainz und die Duelle von Jörg Weirich und Thomas Giebenhain bleiben offen. Spannung pur für Runde 3! Gibt es noch die Überraschung?



04.09.2021 - 12:40 Uhr:
 Zwischenergebnisse der 1. Runde

Die erste Runde ist gespielt, die favorisierten Teams liegen in Führung. Bereits zu Beginn fielen 3 starke 25er-Runden durch Marcel Noack, Reto Sommer und Sebastian Heine.

Hier geht es zur Ergebnisübersicht: [KLICK]


04.09.2021 - 11:45 Uhr: Zwischenergebnis 1. Halbfinale



04.09.2021 - 10:55 Uhr:
 Halbfinals gestartet!

Die Halbfinals laufen, die Anfangsnevosität ist zu spüren. Hier die Mannschaftsfotos der Teams:

  


  

04.09.2021 - 8:40 Uhr - Halbfinals... die Spannung steigt!

Am heutigen Samstag stehen nach der Auslosung am gestrigen Eröffnungsabend die Halbfinals mit folgenden Duellen an:

1. MGC
 Mainz - MSC Bensheim Auerbach

Stefanie Blendermann - Tom van Diejen
Roman Kobisch - Jörg Weirich
Silvio Krauss - Thomas Giebenhain
Marcel Noack - Levi Tritsch
Reto Sommer - Hans-Peter Fritsch
E: Alice Kobisch - Susanne Parr


MGC
 Dormagen-Brechten - 1- MGC Ludwigshafen

Patrick Bothmann - Stefan Ulrich
Vanessa Peuker - Luca Hoock
Michael Neuland - Frank Bonenberger
Dennis Kapke - Frank
 Manderscheid
Sebastian Heine - Christoph Grunt
E: Alexander Junkermann - Hendrik Ackermann

Wir wünschen den Teams viel Erfolg. Los geht's um 10:00 Uhr!


Turnierleiter Volker Missonnier mit Losfee Herma Snaga


03.09.2021 - 14:05 Uhr -
Mittlerweile sind alle Vereine auf der Anlage und das Turnier ist in vollem Gange. Das Wetter ist sonnig und die Neueröffnung von "Genuss am Kurpark" rückt näher.

  



 





Alle zwei Jahre an Ostern findet das Final Four des Pokalwettbewerbs statt. Am Ostersamstag mit den Halbfinals und am Ostersonntag mit den Finalspielen.  Doch dieses mal ist alles anders. Das Final Four musste aufgrund der pandemischen Lage auf September verschoben werden. 

Nachdem die letzten Wochen wettertechnisch nicht viel sommerliches zeigten, ist seit dem 1. Trainingstag schönes Wetter angesagt.

 



Die Finals werden auf neutralem Terrain in Bad Münder ausgetragen. Passend dazu eröffnet am 03.09.2021 die neue Pächterin 
Cennet Akkuc das "Genuss am Kurpark" und verköstigt die Anwesenden.

 


Im Wettbewerb 2017-2019 setzten sich die Teams des MSK Neheim-Hüsten, des MGC Mainz, des MSC Wesel und des MGC Dormagen-Brechten durch und schafften den langen Weg in das Final Four. Als Sieger ging der 1. MGC Mainz hervor. Den Wanderpokal brachte der Verein dieses Jahr wieder mit zum Turnier, würde diesen aber auch gerne hinterher als Gewinner wieder mitnehmen. :-)

Dagegen sind allerdings die anderen Vereine, MGC Dormagen-Brechten, MSC Bensheim Auerbach und 1. MGC Ludwigshafen. Diese werden alles dafür tun, dem Pokal in dieser Runde ein neues zu Hause zu geben.

 


Wir sind gespannt und werden an dieser Stelle berichten und die Ergebnisse einstellen. Die Mannschaftsaufstellungen findet ihr, sobald Sie vorliegen. Der Beginn ist Samstag um 10:00 Uhr! 

Wir wünschen allen Teams viel Erfolg!


» Zurück
     (c) HOCHVIER, SEMUTEC und DMV | Impressum | Datenschutz