Spendenaktion Minigolfer*innen helfen Minigolfer*innen für von der Flutkatastrophe betroffene Vereine im DMV




Liebe Sportfreund*innen, 
 
Die Flutkatastrophe hat in vielen Teilen Deutschlands riesige Schäden angerichtet. Neben Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen hat es zudem Bayern und Baden-Württemberg getroffen. Der Wiederaufbau wird lange dauern, nicht zu sprechen von den seelischen Schäden, die heilen müssen. Als Verband und Minigolffamilie wollen wir unsere Vereine unterstützen, die leider durch Verwüstung, Beschädigung oder Verlust ihrer Heimanlage Teil dieses Unglücks geworden sind und rufen zu einer Spendenaktion auf:
 
Wenn Ihr den betroffenen Vereinen helfen wollt, zahlt unter dem Verwendungszweck „Spende Minigolf – Flutkatastrophe 2021“ Eure Spende auf folgendes DMV-Konto ein:
 
Deutscher Minigolfsport Verband
Volksbank Konstanz
BIC: GENODE61RAD
DE44 6929 1000 0230 4085 05
Verwendungszweck: „Spende Minigolf – Flutkatastrophe 2021“
 
Der DMV wird die Spenden bis zum 30.09.2021 sammeln und dann an die betroffenen Vereine weiterleiten, die sich im Rahmen der Spendenaktion gemeldet haben.
 
Für alle, die helfen wollen, haben wir hier noch ein paar Vorschläge:
Nutzt gerne Turniere und/oder Tage, an denen viel Betrieb auf der Anlage herrscht, um eine Spendenbox für die von der Flutkatastrophe betroffenen Vereine aufzustellen. 
Oder ihr veranstaltet vielleicht sogar ein Benefiz-Event für andere Minigolfanlagen? Oder ihr startet einen Aufruf in euren Vereinen? 
Die gesammelten Spenden könnt ihr dann mit dem Verwendungszweck "Spende Minigolf - Flutkatastrophe 2021" an den DMV überweisen. Die Frist für eure Spenden endet am 30.09.2021 damit wir die Spenden dann unter den Antragsteller*innen aufteilen können. 
Solltet ihr Sachspenden (z.B. Hindernisse, Plattenreste von Miniaturgolfanlagen, Farbe für Betonbahnen etc.) für die Instandsetzung und den Wiederaufbau der betroffenen Anlagen haben, so könnt ihr uns dies gerne per Mail an geschaeftsstelle@minigolfsport.de unter Angabe der konkreten Spenden mitteilen. Gerne unterstützen wir Euch dann bei der Vermittlung und leiten die Spendenangebote an die betroffenen Vereine weiter.
 
Wer kann Mittel aus dem Spendentopf beantragen?
Als betroffene/r Anlage/Verein könnt ihr bei uns einen formlosen Antrag auf Unterstützung für den Wiederaufbau bzw. die Reparatur eurer Anlage stellen. Schickt uns dafür ein paar Bilder, die den Schaden dokumentieren und dazu ein Schreiben unter Angabe der ungefähren Schadenshöhe. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir wahrscheinlich nur Zuschüsse (keine Komplettfinanzierung) leisten können, da wir mit dem Spendengeld möglichst vielen Betroffenen helfen wollen. Wichtig ist: Wir dürfen nur Vereine unterstützen, die unserem Verband angehören. Bitte reicht Eure Anträge per Email an geschaeftsstelle@minigolfsport.de zeitnah, spätestens jedoch bis zum 30.09.2021 ein. 
 
Wir hoffen, dass wir mit dieser Aktion möglichst viel Unterstützung leisten können, damit die betroffenen Anlagen schon bald wieder dem Vereinssport und auch den Freizeitspieler*innen zur Verfügung stehen können. Lasst uns in dieser schweren Zeit gemeinsam zeigen, wie die Minigolffamilie zusammenhält. 
 
 
Euer DMV-Präsidium
und die Mitarbeitenden der Geschäftsstelle
 
» Zurück
     (c) HOCHVIER, SEMUTEC und DMV | Impressum | Datenschutz