Vereinsvorstellung 1. MGC Göttingen e.V.

Vereinsname:   1. MGC 1970 Göttingen e.V.
Gründungsjahr:    1970
Landesverband:   MVBN
Aktive Mitglieder:   40
Passive Mitglieder: 
  50
Vereinsadresse:      Gesundbrunnen 20B
37079 Göttingen
Anlagensystem:   Miniaturgolf          


1.    Minigolf ist …


...Minigolfsport eignet sich für jeden – denn beim Minigolf kommt es auf Konzentration und Zielsicherheit an. Ob jemand „sportlich“ oder „unsportlich“ ist, tritt beim Minigolf zunächst in den Hintergrund.
Im Gegensatz zu den meisten Sportarten kann Minigolfsport bis ins hohe Alter ausgeführt werden und durch die Bewegung in der Natur werden die Gelenke elastisch gehalten.


2.    Was sind Eure größten Erfolge?

Den ersten nationalen Meistertitel holte 1976 Gaby Robra bei den Juniorinnen und 1978 Konrad Jahr bei den Junioren. Bei den Herren gewann Axel Dreyer den ersten internationalen Titel 1978 und die Göttinger Herren holten 1983 und 1985 den Deutschen Mannschaftsmeister Titel nach Göttingen.
Den Göttinger Damen „Göttinger Mädels“ gelang dies im Jahr 1996 und dann folgten 2010 bis 2017 noch vier weitere Deutsche Mannschaftsmeister Titel.
2012 holten die „Göttinger Mädels“ mit dem Europacup den bislang größten Mannschaftserfolg nach Göttingen.
Auch im Jugendbereich war der MGC Göttingen äußerst erfolgreich. Nach zahlreichen nationalen und internationalen Meistertiteln wurde 2013 erstmals der Deutsche Mannschaftstitel gewonnen.
Ihren ersten Erfolg hatten die MGC Senioren 2017 mit ihrem Deutschen Mannschaftsmeister-Titel bei der DM in Brunsbüttel (System Miniaturgolf). Bei der DM 2019 in Cuxhaven (System Miniaturgolf) konnten die MGC Senioren sich wieder den Deutschen Mannschaftsmeister-Titel sichern
Seit 1978 sind Spielerinnen und Spieler des MGC Göttingen in allen Kategorien im Bundeskader vertreten und gehören zum festen Bestandteil der Nationalmannschaften.


3.    Habt Ihr eine Mannschaft die in der Bundesliga spielt?

Der MGC Göttingen hat eine Damen- und eine Herrenmannschaft in der 1. Bundesliga und eine Mannschaft in der 2. Bundesliga
Mit einer Damenmannschaft ist der MGC Göttingen seit 1983 in der 1. Bundesliga vertreten. Die Göttinger Herren schafften bereits 1977 den Aufstieg in die höchste Spielklasse, mussten jedoch zwischendurch immer wieder mal den Weg in die 2. Liga antreten.


4.    Was macht Ihr im Bereich Breitensport?

Seit 2016 haben wir uns an den DMV-Breitensport-Maßnahmen beteiligt. Leider mussten wir dieses Jahr die Minigolf Weeks wegen der Corona Pandemie absagen. Unter Anleitung von unseren Vereinsspielern hatten die Hobbyspieler immer die Möglichkeit, Tipps und Ratschläge für die einzelnen Bahnen zu erhalten und auch mit den Bällen der Mitglieder zu spielen. Der MGC Göttingen stellte auch die entsprechenden Schläger zur Verfügung.
Durch diese Maßnahmen haben wir bis jetzt einige neue Mitglieder bekommen. Leider plagen uns zurzeit Nachwuchsprobleme, sodass wir im Jugendbereich aktuell keine Mannschaft aufstellen können.


5.    Wen kann man bei Euch kontaktieren um weitere Infos zum Verein zu bekommen?

Alle aktuellen Informationen und Wissenswertes findet man auf unserer Website:
www.mgc-goettingen.de auf unserer Facebook Seite https://www.facebook.com/mgcgoettingen und natürlich bei unserer Geschäftsstelle.


6.    Wie möchtet Ihr sonst noch loswerden?
Wegen der Corona-Pandemie können wir wegen des umfangreichen Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen unsere Anlagen „Grätzelstraße“ und „Schillerwiese“ leider nicht für das Publikum öffnen. Ausschlaggebend sind mehrere Gründe: so ist u.a. die Umsetzung der Regularien auf beiden Minigolf-Anlagen gegenwärtig und aus betrieblichen Gründen nur unter hohem Aufwand zu gewährleisten. Auch zählen die Mitglieder, die ehrenamtlich den Platzdienst auf beiden Anlagen versehen, selbst zur sogenannten „Risikogruppe“.
Daher kann und will der MGC Göttingen zum jetzigen Zeitpunkt auch für sein Publikum kein Risiko eingehen, denn auch die „Risiko Gruppe“ spielt sehr gerne eine Runde Minigolf.
Die Gesundheit von allen geht uns vor und daher müssen wir dieses Jahr auf unsere Einnahmen verzichten. Bitte bleibt alle gesund!!



Ingo v. dem Knesebeck feiert sein 50-jähriges Vereinsjubiläum  

Vor fünf Jahrzehnten, genau am 7. August 1970 hat Ingo v. dem Knesebeck mit seinen Mitstreitern den Verein auf der Anlage „Schillerwiese“ gegründet und ist heute das letzte lebende Gründungsmitglied des 1. MGC Göttingen e.V.

Ingo war immer in führenden Positionen im Verein tätig und hat ihn sportlich ganz weit nach vorne gebracht.





Nachdem der MGC die Anlage „Schillerwiese“ nicht mehr nutzen durfte, kaufte der Verein durch Initiative von Ingo, die Anlagen „Gätzelstraße“ (Heimanlage des MGC Göttingen) und dann die „Indoor „Anlage in der Geschwister-Scholl-Gesamtschule.
Seit 1999 konnte der MGC Göttingen aber die Anlage „Schillerwiese“ pachten und nach Kündigung der „Indoor“ Anlage durch die Stadt Göttingen, ist der Verein Besitzer von zwei Minigolf Anlagen.

Noch heute (seit 1974) betreut er die MVBN Karteistelle und sorgt dafür, dass alles am Laufen bleibt.

Wir wünschen Ingo weiterhin ganz viel Gesundheit, Freude und Spaß an seinem geliebten Minigolf Sport (auch noch mit seinen jetzt ... 80 Jahren) und an seiner Tätigkeit im Verein und Niedersächsischen Miniaturgolf Verband.

Wie heißt es doch so schön? „Nicht verzagen, Ingo fragen“

 
» Zurück
     (c) HOCHVIER, SEMUTEC und DMV | Impressum | Datenschutz