JEM 2019 Liepaja: Unser Team für Lettland!

Die diesjährigen Jugend-Europameisterschaften finden vom 07.-10.08.2019 in lettischen Liepaja statt. Jugend-Bundestrainer Philipp Lewin hatte über die Saison keine leichte Aufgabe, denn da die JEM dieses Jahr nur auf dem System Miniaturgolf stattfindet, lag der Fokus vor allem auf den Ergebnissen auf diesem System. 6 Runden DJM sind da lediglich eine Momentaufnahme innerhalb der gesamten bisherigen Saison.
 

Jugendbundestrainer Philipp Lewin (rechts) im Gespräch mit Trainerkollege Marc Klemm


Die Entscheidungen sind gefallen und wurden am Abschlussabend der Deutschen Meisterschaften in Neutraubling bekannt gegeben. Folgende Spielerinnen und Spieler werden Deutschland bei der JEM vertreten:

Juniorinnen:
Johanna Jung (KC Homburg)
Selina Krauss (MGC Mainz)
Patricia Gras (MGC Millenium Lorsch)
Chiana Saft (MSK Olching)

Junioren:
Silvio Krauss (MGC Mainz)
Lauro Klöckener (MSK Neheim-Hüsten)
Robin Dickes (MSK Neheim-Hüsten)
Kenny Marc Schhmeckenbecher (MC Lüdenscheid)
Ole Biegler (MGC Mainz)
Clemens Schreiber (BGC Wolfsburg)
Tobias Schwarz (MSK Olching)




Wir wünschen dem gesamten deutschen Team um Jugendbundestrainer Philipp Lewin, Chef de Mission Michael Löhr und die weiteren Betreuer Marc Klemm und Annika Dellmann viel Erfolg in Lettland!


Achim Braungart Zink
Team Öffentlichkeitsarbeit im DMV


Melanie Jurgeleit zur Jugend-EM nachnominiert!

Am Abschlussabend der Deutschen Jugend-Meisterschaften in Neutraubling gab Jugendbundestrainer Philipp Lewin seine Nominierungen für die JEM in Liepaja bekannt. Als Neuling nominiert wurde Chiana Saft (MSK Olching). Leider kann Chiana aus persönlichen Gründen in diesem Zeitraum nicht an der JEM teilnehmen und fällt damit aus dem Team.
Philipp Lewin nominierte daher als Nachrückerin Melanie Jurgeleit (MGC Murnau) nach, die damit ins JEM-Aufgebot rutscht.

Melanie Jurgeleit - Archivfoto


Wir sagen herzlichen Glückwunsch und wünschen viel Erfolg!



» Zurück
     (c) HOCHVIER, SEMUTEC und DMV | Impressum | Datenschutz