1. Bundesliga Nord: Die Company auf Beton nicht in Bedrängnis, Göttinger Mädels trommeln weiter!

Am vergangenen Wochenende (04./05.06.2016) trafen sich die Damen und Herren der 1. Bundesliga Nord zu ihrem 3. Spieltag auf der Betonanlage des Hamburger MC, der sich als Ausrichter um den Spieltag beworben hatte.

Diesmal wollten speziell die Jungs vom Niendorfer MC der Hardenberger "Company" Paroli bieten, weil die Mehrzahl der Niendorfer den Platz seit Jahren kennen und beide Vereine eine innige Freundschaft verbindet. Doch auch der Dauerzweite MGC Dormagen-Brechten I mit seiner erfahrenen Truppe um Kapitän Alexander Junkermann war zumindestens durch das intensive Training gut gewappnet.


Martin Stöckle wollte mit seinen Niendorfern in Hamburg um den Tagessieg mitspielen.
Foto: Klaus Trecker


Bei optimalen Wetterbedingungen konnte pünktlich, unter Leitung des Bundessportwartes Andreas Träger als Oberschiedsrichter, um 9:00 Uhr begonnen werden.
Die "Hardies" überraschten mit einer Aufstellungsänderung, denn Marco Templin rückte für Michael Koziol in die Mannschaft und beim Niendorfer MC stand erneut Sebastian Peffer in der Startformation. Die mit großen Ambitionen angetretenen Niendorfer verpatzen aber direkt den Auftakt und früh war klar, dass sie mit den ersten beiden Plätzen doch nichts zu tun haben sollten. Beim MGC Dormagen-Brechten I ging es von Anfang an rund. Angeführt von einem überragendem Junkermann und einem, vor allen Dingen in der Schlussrunde (22), furios aufspielendem Alex Jasper, hätten die Rheinländer vielleicht sogar die Seriensieger vom BGS Hardenberg-Pötter in Bedrängnis bringen können, doch leider war Kai Dörner total außer Form und musste in Runde 2 gegen den ehemaligen Junioren-Weltmeister Robin Hettrich ausgewechselt werden. So kam es wie immer in dieser Saison: Hardenberg vor Dormagen-Brechten I.


Kai Dorner erwischte einen schlechten Tag und musste in Runde 2 ausgewechselt werden.
Foto: Klaus Trecker


Niendorf stabilisierte sich ab der 3.Runde und konnte so ungefährdet den letzten Podiumsplatz ins Ziel bringen. Am Tabellenende fiel eine Vorentscheidung, denn durch ihren letzten Platz hat die Mannschaft des 1.MSC Wesel nur noch theoretische Chancen auf den direkten Klassenerhalt, so dass die Dormagener Zweitvertretung den Champagner für die Klassenerhaltsfeier zumindestens schon mal kalt stellen kann.

Bestes Einzelergebnis:
Alexander Junkermann - 105 Schläge

Beste Einzelrunde :
Alexander Jasper - 22 Schläge  (Einstellung des Bahnenrekordes)

Ergebnis des 3. Spieltages in Hamburg:
Platz Verein Schläge Schnitt Punkte
1
BGS Hardenberg-Pötter 661 27,5 8
2
MGC Dormagen-Brechten I 677 28,2 6
3 Niendorfer MC 63 697
29,0 4
4
MGC Dormagen-Brechten II
709
29,5
2
5
1. MSC Wesel 724 30,2
0

Aktuelle Tabelle:

Platz Verein Schläge Schnitt Punkte
1
BGS Hardenberg-Pötter 1.652 22,9 24
2
MGC Dormagen-Brechten I 1.677 23,3 18
3 Niendorfer MC
1.745
24,2 10
4
MGC Dormagen-Brechten II
1.776
24,7
7
5
1. MSC Wesel 1.806 25,1
1


Bei den Damen verlief der Spieltag wie immer ohne Überraschungen. Die Göttinger Mädels gingen mit einer veränderten Aufstellung in den Spieltag, denn Alexandra von dem Knesebeck kam für Nicole Birkelbach ins Team. Auch in dieser Aufstellung dominierte die Göttinger Damenmannschaft diesen Spieltag nach Belieben. Doch auch die Dormagenerinnen wollten ein "Wörtchen mitreden", doch auch eine bärenstark aufspielende Vanessa Peuker konnte nicht annähernd eine Siegchance ermöglichen. Schlussendlich gewannen die Göttinger Mädels mit 21 Schlägen Vorsprung vor den Dormagener Ladys. Das Team aus Hannover, um die erfahrene Monika Erlbruch, kämpfte bis zum Schluss, um die ersten Punkte ergattern zu können, lag zwischenzeitlich sogar vor den Rheinländerinnen, verpasste dieses Ziel  aber am Ende mit 10 Schlägen Rückstand auf Dormagen knapp.

Bestes Einzelergebnis:
Vanessa Peuker - 110 Schläge

Beste Einzelrunde :
Vanessa Peuker - 25 Schläge

Ergebnis des 3. Spieltages in Hamburg:
Platz Verein Schläge Schnitt Punkte
1
1. MGC Göttingen
358 29,8 4
2
MGC Dormagen-Brechten 379
31,6 2
3 1. BGC Hannover 389
32,4 0

Aktuelle Tabelle:
Platz Verein Schläge Schnitt Punkte
1
1. MGC Göttingen
812 24,6 12
2
MGC Dormagen-Brechten 863
26,2 6
3 1. BGC Hannover 937
28,4 0


H. Bernd Bremer
Team Öffentlichkeitsarbeit im DMV



» Zurück
     (c) HOCHVIER, SEMUTEC und DMV | Impressum | Datenschutz