Deutschland gewinnt Freundschaftsvergleich!

Bereits zum wiederholten Male fand am 11.11.2018 der Jugendländerkampf zwischen Deutschland und der Schweiz statt. Austragungsort war die Miniaturgolfhalle in Mannheim-Sandhofen mit Gastgeber Peter Schmitutz, der wieder einmal für einen reibungslosen und gut organisierten Ablauf sorgte.

Die Teilnehmer des Jugendländerkampf


Bei diesem Länderkampf geht es hauptsächlich um die Sichtung von jungen Nachwuchstalenten und der Möglichkeit, diesen Talenten ein wenig Erfahrung auf internationalen Boden zu geben. Natürlich ist die Anlage dem deutschen Team gut bekannt gewesen. Daher war zu erwarten, dass sich Team Germany gegen das junge schweizerische Team durchsetzen würde. Und so kam es auch.
433 zu 518 Schlägen lautete das klare Endergebnis. Besonders erwähnenswert war die 18er-Startrunde von Johanna Jung, die mit 86 Schlägen auch ein sehr gutes Gesamtresultat ablieferte. Jedoch standen die Ergebnisse weniger im Vordergrund. Der Fokus lag auf dem internationalen Austausch auf sportlicher Ebene. So konnten am Ende alle Teilnehmer/innen in Mannheim etwas für ihre sportliche Weiterentwicklung lernen und hatten am gemeinsam viel Spaß!

Ergebnisse:
http://indoor-minigolf.de/2018-11-11_2018Landerkampf_Deutschland_Schweiz/res
ult.htm?fbclid=IwAR3JeZ8Kns7NrdEhcIP5M6Lp5INfOqDL8_p2zzosf-g5HYpZM66wOC5PcKg

» Zurück
     (c) HOCHVIER, SEMUTEC und DMV | Impressum | Datenschutz