Interview mit dem 2. Vorsitzenden Breitensport DMJ

Name:   Steffen Gefreyer
Reales Alter:      50
Gefühltes Alter:   35
Minigolf verrückt seit:   2014
Position im DMV:      2. Vorsitzender Breitensport DMJ
Lieblingsball:      Remo Zaugg 2007
Lieblingsminigolfplatz:   BGC Bremen


1.    Minigolf ist …


... eine neue Faszination in meiner Freizeit geworden.


2.    Spieler*in oder Funktionär*in? (Was steht bei Dir momentan im Vordergrund?)

Funktionär


3.    Was ist Deine Aufgabe im DMV?

Als 2. Vorsitzender Breitensport der DMJ unseren Sport mehr in die Öffentlichkeit sowie in die Schulen zu tragen. Mit Motivation und Leidenschaft unsere Vereine für die Schulsportbox zu begeistern um somit junge Spieler*innen zu gewinnen.


4.    Was macht Deine Position aus? (z.B. Eigenschaften die man mit sich bringen sollte für dieses Amt)


Lust und Spaß mit Schüler*innen und Jugendlichen zu arbeiten und das Interesse an unserem Sport zu wecken. Auch wenn es schwierig wird nicht aufzugeben.


5.    Was für eine Art von Minigolfball wärst Du und Warum?

Remo Zaugg - mit wenig Energie schnell an das Ziel kommen.


6.    Wie sieht Dein Leben außerhalb vom Minigolf aus?


Familie, Freunde treffen und meine Tochter und Frau, die mir den Rücken freihalten für dieses Ehrenamt.


7.    Hast Du noch andere Hobbys außer Minigolf?

Musik, in all Ihren Richtungen.


8.    Deine 3 Must-haves für eine einsame Insel?

Radio, Sonnenmilch, Zigaretten


9.    Was magst Du am meisten an Deinem Amt?

Lachende Kinderaugen und die Aussage: "Können wir das nochmal machen?". Ich glaube ein schöneres Dankeschön kann man nicht bekommen.


10.    Was eher weniger?

Jammern und nichts verändern wollen.


11.    Wovor hast Du so richtig Angst?

Nicht wirklich. Kommt auf die Situation an.


12.    War früher alles besser?


Nein, jede Zeit ist mal besser oder schlechter.


13.    Wovon kannst Du nicht genug kriegen?

Grießbrei mit Zimt und Zucker.


14.    Welche Superkraft hättest Du gerne?

Für Probleme jetzt und gleich eine Lösung zu haben.


15.    Was würden deine Freunde über dich sagen?

Motiviert, Problemlöser und manchmal durchgeknallt, hilfsbereit


16.    Welche Headline würdest Du gerne in Zukunft lesen? (Im Bezug auf Minigolf)


Im Jahresabschlussbericht zu lesen "200 neue Mitglieder durch Schulsportbox gewonnen."


17.    Dein schönstes Minigolferlebnis?

30 gemalte Bilder mit Eindrücken von der Schulsportbox durch Grundschüler aus Bremen.


18.    Was möchtest du sonst noch loswerden?

Beim Thema Breitensport sind alle gefragt. Michael Burkert und ich wünschen uns eine sehr enge Zusammenarbeit mit allen Landesverbänden und Vereinen um den Sport in der Öffentlichkeit zu präsentieren und dadurch Minigolf-Nachwuchs zu bekommen.
Mein persönlicher Appell ist: "Wer nichts tut, ändert auch nichts"


 
» Zurück
     (c) HOCHVIER, SEMUTEC und DMV | Impressum | Datenschutz