SwDJM 2019: Bericht des BMV-Jugendwartes

Vor zwei Wochen erhielt ich einen Anruf von unserem Seniorenwart Hansi Thölke, der bei der Sportwartevollversammlung mit Vertretern der südwestlichen Verbände Deutschlands ins Gespräch darüber kam, dass der BMV doch auch an der SwDJM (Südwestdeutsche Jugendmeisterschaft) teilnehmen könnte, die seit einigen Jahren in Mannheim-Sandhofen ausgetragen wird, mit dem weiterführenden Gedanken, in den nächsten Jahren eine Süddeutsche Jugendmeisterschaft daraus zu machen.

Also versuchte ich kurzfristig noch ein Team auf die Beine zu stellen. Glücklicherweise genieße ich den Luxus vieler guter und motivierter Jugendlicher und hatte so innerhalb von 2 Tagen 8 Spieler/innen an Bord. Mit dabei waren Ole Riewe und Hannes Kandert von der TG Höchberg, Chiana Saft und Tobias Schwarz vom MSK Olching, Yannick Müller vom OMGC Ingolstadt, Lukas Kalb vom 1. FMGC Lichtenfels, Fabian Hofmann vom ASV Pegnitz und Elena Weber vom BGC Landshut. Als zweiter Betreuer unterstützte mich Daniel Ertl. Außerdem stand uns am Trainingstag auch Hansi Thölke zur Verfügung, der uns mit seinem Vorwissen über die Anlage und seinem Material stark weitergeholfen hat.


Foto: Ralf Fischbach/ MRP

Da Yannick am Freitag früher angereist war und Ole bereits im November dort auf einem Bundeskaderlehrgang war, hatten wir die Anlage schnell austrainiert und es ging daran, sich in den Runden für die erste Mannschaft zu empfehlen. In der Besetzung Ole Riewe, Lukas Kalb, Fabian Hofmann und Yannick Müller ging BMV I am Sonntag an den Start. BMV 2 bestand aus Hannes Kandert, Chiana Saft, Elena Weber und Tobias Schwarz.

In den ersten beiden Runden mit Ergebnissen von jeweils 90 Schlägen lieferte unsere 1. Mannschaft eine Klasse-Leistung und lag zu diesem Zeitpunkt sogar in Führung, ohne einen Streicher zu haben, im Gegensatz zu der starken Konkurrenz aus MRP/SaarMV und Hessen. In der dritten Runde war dann die erste „Rote“ passiert, was die anderen drei aber immer noch stark kompensierten und eine 91er Mannschaftsrunde daraus machten. Die erfahrenen und starken Spieler des MRP hatten aber nach zwei Runden auch offensichtlich die Nase voll von den aufmüpfigen Bayern, in der dritten Runde ihre Klasse mit einer 79er-Mannschaftsrunde gezeigt und damit die Entscheidung herbeigeführt. Leider hat uns dann in der letzten Runde auch Hessen noch knapp überholt.


Foto: Ralf Fischbach/ MRP

Endstand nach 4 Runden:

1. MRP/SaarMV: 350
2. HBSV 3: 365
3. BMV1: 371
4. BMV2: 426
Es nahmen insgesamt 9 Mannschaften teil.

Auch in den einzelnen Kategorien spielten die BMV-Spieler/innen vorne mit. So gewann Tobias Schwarz die Kategorie Schüler männlich mit einem Ergebnis von 95 Schlägen und auch Ole Riewe konnte sich bei der männlichen Jugend nach einer 18 in der letzten Runde noch ein Stechen um Platz 1 erspielen, das er an Bahn 2 (Salto) gegen David Hagemeyer vom HBSV gewann. In dieser Kategorie wurde zudem Yannick Müller mit einem Ergebnis von 90 Fünftplatierter.  und Lukas Kalb belegte mit 92 Schlägen den 7. Rang.

Auch bei den Mädels gab es starke Leistungen zu verzeichnen. Chiana Saft spielte ein herausragendes Turnier und stellte mit 92 eine neue persönliche Bestleistung auf. Auch eine 19 war dabei. So gelang es der hoch favorisierten Selina Krauss erst kurz vor Schluss doch noch, mit einem Ergebnis von 90 an ihr vorbeizuziehen. Den 5. Podestplatz für den BMV holte unsere Schülerin Elena Weber, die in ihrer Kategorie den dritten Platz belegte.


Foto: Ralf Fischbach/ MRP

Ich hoffe, dass wir auch in den kommenden Jahren an dieser Veranstaltung teilnehmen werden und somit die Idee der Süddeutschen Jugendmeisterschaft in die Tat umsetzen können. Unseren Jugendlichen hat es viel Spaß gemacht und auch ich konnte somit schon früh in der Saison, auch mit Hinblick auf den JLP, schon einmal den Leistungsstand unserer Jugendlichen prüfen.

Ich danke den anderen an dieser Veranstaltung beteiligten Verbänden dafür, dass sie uns aufgenommen haben. Außerdem vielen Dank an Hansi Thölke und Daniel Ertl für die Unterstützung vor Ort.

Thomas Lojewski
Jugendwart des BMV



» Zurück
     (c) HOCHVIER, SEMUTEC und DMV | Impressum | Datenschutz