Bundesweiter Breitensporttag am 09./10. Juli 2016: Jetzt anmelden und mitmachen!

Die Zusammenarbeit zwischen Vereinen und Verband, eine professionelle Außendarstellung und koordinierte Öffentlichkeitsarbeit – das sind die drei Schlüsselelemente des diesjährigen bundesweiten Breitensporttages, der unter dem Programmmotto "Wer wird Minigolfer des Jahres?" stattfinden soll.

Das Grundkonzept ist schnell erklärt: Der Deutsche Minigolfsport Verband e.V. stellt Euch, den Vereinen, ein "Rundum-sorglos-Paket" mitsamt Spielidee, Infomaterialien, Printmedien und einem Plan für zielgerichtete Öffentlichkeitsarbeit zur Verfügung:


Die Spielidee: „Wer wird Minigolfer des Jahres?“

Im Mittelpunkt dieser Breitensportaktion steht natürlich die effektive Mitgliederwerbung und –gewinnung. Zentraler Bestandteil des Programms, das wir für Euch erarbeitet haben, ist daher das folgende Spiel "Wer wird Minigolfer des Jahres?":
  • Jeder Teilnehmer spielt mindestens eine Runde. Wer danach noch nicht genug hat und sich verbessern möchte, darf gerne eine zweite spielen.
  • Lediglich das bessere Ergebnis wird gewertet.
  • Der Clou: Jeder Spieler, jede Spielerin darf in jeder Runde je einmal folgende Joker einsetzen:
    • 50:50-Joker: Es wird lediglich die Hälfte der tatsächlich benötigten Schläge notiert.  Dadurch kann es auch schon einmal vorkommen, dass eine 1,5 auf dem Protokoll  auftaucht. Na und? 
    • Try-again-Joker: Wer unzufrieden mit dem gespielten Bahnergebnis ist, hat die Möglichkeit, die jeweilige Bahn nochmals zu spielen, um sich zu verbessern. Das bessere Ergebnis zählt dann.
    • Profi-Joker: Anstatt selbst zu spielen, wird die jeweilige Bahn von einer  Vereinsspielerin oder einem Vereinsspieler übernommen.  
Der letzte Joker hat es ersichtlicher Weise zum Ziel, eine Verbindung zwischen Freizeit- und Profisport herzustellen – Teilnehmer und Vereinsspieler sollen über den Tag in Kontakt kommen und einfach Spaß am Minigolfspielen haben!

Die Vereine erhalten folgendes Paket:

Infomaterial für Vereine Printmedien und Weiteres
- Programmübersicht & Spielidee
- Formulierungsvorschlag Presseankündigung
- Tipps & Tricks für die Öffentlichkeitsarbeit
- Weitere Hinweise
- 30 DIN A2-Plakate
- 150 Veranstaltungsflyer
- 100 DMV-Flyer
- 100 Spielprotokolle
- Preise, Broschüren und Weiteres








Der Zeitplan sieht dabei wie folgt aus:



Ihr habt Interesse? Dann meldet Euch jetzt bei der DMV-Geschäftsstelle für das Programm an:

DMV-Geschäftsstelle
Siemensstraße 36, 53121 Bonn
Tel.: 0228 50488050
Email:
geschaeftsstelle@minigolfsport.de

Anmeldeschluss am 25. April 2016


Das gibt es bei der Anmeldung zu beachten:
  • Angabe des Datums: Wollt Ihr den Breitensporttag nur am 09. Juli, nur am 10. Juli oder an beiden Tagen anbieten?
  • Optional: Angabe von Uhrzeiten
  • Angabe der Anlagenadresse
  • Optional: Angabe eines Ansprechpartners mit Kontaktdaten
Sollten Eurerseits Fragen aufkommen, so steht Euch der 2. Vorsitzende der DMJ, Manuel Möhler, jederzeit via Mail (breitensport@minigolfjugend.de), aber auch gerne telefonisch unter 0151 64416901 zur Verfügung.

Eine Kurzübersicht der wichtigsten Infos zu Konzept und Anmeldevorgang findet ihr hier:
www.minigolfsport.de/pdf/News/Breitensport/breitensporttag_info.pdf

Wir freuen uns auf einen erfolgreichen Breitensporttag!

Manuel Möhler
2. Vorsitzender Breitensport der DMJ


» Zurück
     (c) HOCHVIER, SEMUTEC und DMV | Impressum | Datenschutz